Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Präambel
  2. Ausbildungsziel
  3. Studienbeginn
  4. Studiengebühren
  5. Studienmaterialien
  6. Dozenten und Ausbilder
  7. Beurteilungen und Besprechungen
  8. Abschlüsse und Zertifikate
  9. Verlängerung der Studiendauer
  10. Sozialgarantie
  11. Rücktritts- und Widerrufsrecht
  12. Kündigungsrecht des Teilnehmers
  13. Kündigungsrecht durch das "Art Access
  14. Veröffentlichungsrechte
  15. Abschließende Regelungen

 

Präambel

Art Access, (www.art-access.de) ist ein Online-Institut für Mappenbeurteilung und Mappenvorbereitung für die erfolgreiche Bewerbung an staatlichen und privaten Kunst- und Fachhochschulen, sowie für private Kunststudien. Die Studienzeit soll auch die Entscheidungsfindung für eine bestimmte Fachrichtung unterstützen. Das Studienangebot "Art Access" dient der künstlerischen Orientierung und Qualifizierung, um eine eigene authentische Position zu finden.  Professionalisierungsseminare, Coaching und Projektmanagement dienen professionellen Künstlern und Designern zur weiteren Professionalisierung und bieten konkrete Hilfe bei der Durchführung ihrer künstlerischen Vorhaben. Studienbegleitend bieten wir kunsttheoretische Vorträge und Seminare an. Das Institut schuldet keine Erfolgsgarantie für die Aufnahme an einer der privaten oder staatlichen Fachhochschulen, Kunsthochschulen und Universitäten. Das Institut übernimmt ebenso keine Garantie für den künstlerischen Erfolg der Studienteilnehmer .

Ausbildungsziel

Das Ausbildungsziel ist, mit dem Studienteilnehmer formalästhetische und handwerklich- technische Grundkenntnisse zu erarbeiten und, auf diesen aufbauend, eigenschöpferische, bildnerische Ansätze zu entwickeln. Das Studium “Mappe Online” dient der Vorbereitung zur Aufnahme an den Fachhochschulen und Kunstakademien für die jeweiligen Kunst- und Design-Studiengänge. Das Studium bietet neben einer intensiven künstlerischen Ausbildung ein allgemeines Praxisverständnis. Dies gilt sowohl für  “Art Access”, wie auch für die Studien zu “Mappe Online”. “Art Access" -Absolventen bekommen nach einer erfolgreichen Teilnahme ein Zertifikat . Bei “Mappe Online” werden die erarbeiteten Ergebnisse zu einer Bewerbungsmappe zusammengestellt.

Studienbeginn

Der gewünschte Studiengang wird ausgewählt (im Internet). Der Teilnehmer bekommt nach der Online-Anmeldung den Vertrag von uns ausgefüllt und unterschrieben zugesandt. Der Vertrag kommt durch die beiderseitige Unterschrift von einem Gesellschafter des Instituts Art Access, sowie dem Studienteilnehmer und die postalische Rücksendung der Vertragspapiere an Art Access zustande. 
Der Teilnehmer kann seinen Studienbeginn frei wählen. Das Studium beginnt, wenn der Vertrag unterschrieben zurückgesendet wurde, die erste Zahlung eingegangen ist und danach das Institut den Teilnehmer freigeschaltet hat. Der Teilnehmer muss dementsprechend nur darauf achten, dass er genügend Zeit für die Rücksendung des Vertrages sowie für den Geldtransfer einplant, damit sein gewünschter Studienbeginn nicht verzögert wird.

Studiengebühren

Die Gebühren für die gebuchten Studiengänge bleiben während der gesamten Studiengänge unverändert. Die monatlichen Studiengebührenraten entsprechen der Anzahl der gebuchten Studienmonate.

Studienmaterialien

Für die Arbeitsmaterialien und den Arbeitsplatz zum Umsetzen seiner künstlerischen Ideen ist der Teilnehmer selbst zuständig und verantwortlich. Art Access bietet eine Online-Arbeitsplattform mit leistungsfähiger Datenbank um die Arbeitsproben einzustellen und beurteilen zu lassen. Hierfür benötigt der Teilnehmer einen Computer, einen Internetanschluss, einen Scanner und/oder eine digitale Kamera, sowie möglichst ein Bildbearbeitungsprogramm, um die Bilder auf die richtige Größe und Position bringen zu können.

Dozenten/Ausbilder

Art Access bietet im Gegensatz zu den traditionellen ortsgebundenen Kursangeboten bei denen sich 10 bis 20 Teilnehmer einen Dozenten teilen müssen, eine intensive "Eins-zu-Eins-Betreuung". Ein Pool an kompetenten, freischaffenden Künstlerpersönlichkeiten, die langjährige Erfahrung als Dozenten an staatlichen Hochschulen und privaten Kunstinstituten aufweisen können, steht dem Teilnehmer für den Unterricht zur Verfügung. Der Teilnehmer hat zwar die Möglichkeit, einen Wunschdozenten aus einer Liste auszuwählen, jedoch behält das Institut sich ausdrücklich vor, einen gleichermaßen qualifizierten Dozenten dem Teilnehmer zuzuweisen.
Dies geschieht ausschließlich aus Gründen der Kapazität oder der Organisation, damit der gewählte Studienbeginn gesichert ist.

Beurteilungen/Besprechungen

Alle Studienteilnehmer haben ab Beginn ihrer Studien 12 Tage Zeit, bis zu 50 Bilder ihrer Werke Online auf die Plattform von Art Access zu laden. In diesem Zeitraum sollten sie ihre Bilder beschreiben, deren Maße eintragen und Ihre Konzepte, Beweggründe, Wünsche bezüglich der künstlerischen Arbeit und ihre Fragen an den Dozenten formulieren. Nach diesen 12 Tagen wird die “Session” automatisch vom System geschlossen und eine Benachrichtigung an den jeweiligen Dozenten mit der Bitte zur Beurteilung geschickt. Der Teilnehmer hat nun keine Möglichkeit mehr, an dieser “Session” etwas zu verändern. Der Dozent hat 2 Tage Zeit, sich mit der Beurteilung zu beschäftigen, und wird dem Teilnehmer spätestens am 14. Tag eine umfassende "Eins-zu-Eins-Beurteilung" mit neuen Aufgabenstellungen, die spezifisch auf die Arbeitsweise und den künstlerischen Entwicklungsstand des Teilnehmers zugeschnitten sind, zukommen lassen.

Abschlüsse und Zertifikate

Die Teilnahme an "Art Access" und "Mappe Online" werden dem Teilnehmer ohne Zusatzkosten beurkundet. Sie erhalten für die Teilnahme an Studien und Seminaren Zertifikate des Institutes, die als Nachweise einer fachlichen und erfolgreichen Weiterbildung dienen. Sie erhalten auf Wunsch jederzeit während Ihres Studiums kostenlos einen Nachweis, oder eine Studienbescheinigung.

Verlängerung der Studiendauer

Sie können die reguläre Studienzeit jederzeit online verlängern und bekommen dann wieder einen neuen Vertrag zugeschickt.

Sozialgarantie

Bei nachgewiesenem Härtefall haben Sie die Möglichkeit, entweder eine Stundung Ihrer Zahlungen und Ihres Studiums  oder eine vorzeitige Vertragsauflösung zu beantragen. Voraussetzung sind bisher ordnungsgemäß geleistete Zahlungen.
Die Entscheidung, diesem Antrag auf Stundung oder vorzeitige  Entlassung aus dem Vertrag zuzustimmen, ist nicht obligatorisch und behält sich das "Art Access" vor.

Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht

Nach Freischaltung haben Sie bis zum Erhalt der Beurteilung seitens Ihres Dozenten (spätestens nach 14 Tagen) die Möglichkeit, ohne Angabe von Gründen Ihre Teilnehme zu widerrufen. Teilen Sie uns bitte Ihren Widerruf als formlose unterschriebene Mitteilung auf postalischem Weg mit. Zur Wahrung der Frist gilt der Poststempel.

Kündigungsrecht des Teilnehmers

Außer den im Abschnitt Widerspruchsrecht und Rücktrittsrecht und Sozialgarantie beschriebenen Möglichkeiten hat der Teilnehmer nach verbindlichem Abschluss des Studienvertrages keine weiteren Kündigungsmöglichkeiten, denn alle Verträge sind zeitlich begrenzt und von relativ kurzer Dauer. Sie verlängern sich nicht automatisch, sondern es bedarf bei jeder Verlängerung eines neuen Vertragsabschlusses.

Kündigungsrecht durch Art Access

Art Access behält sich vor, dem Teilnehmer bei unregelmäßigen, sowie nicht getätigten Zahlungen den Zugang zu sperren bis die Zahlungen wieder aufgenommen werden, oder im Falle des weitern Ausfalls der Zahlungen fristlos zu kündigen und rechtliche Schritte einzuleiten.
Art Access kann dem Teilnehmer fristlos kündigen, wenn die Inhalte der Texte im Umgang mit den Dozenten, oder anderen Benutzern der Internet-Plattform angreifend, sittenwidrig und beleidigend sind. Hiermit sind nicht in maßvoller Form angebrachte Kritikpunkte gemeint. Dasselbe gilt für Bilder, die bewusst auf den Dozenten gerichtete Beleidigungen und sittenwidrige textliche  Angriffe beinhalten. Wir behalten uns das Recht zur Anzeige vor.

Veröffentlichungsrechte

Art Access verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten nur zur internen Bearbeitung zu verwenden und sie nicht an Dritte weiterzureichen. Wenn der Teilnehmer zustimmt würden wir gerne die Möglichkeit erhalten seine Bilder, möglichst auch deren Beschreibung, Titel und Maße, auf der Plattform exemplarisch vorzustellen, sie bei den Rundgängen zu zeigen und in Ausstellungen Online zu präsentieren. Mit Einwilligung des Teilnehmers werden auch dessen Bilder für Werbezwecke auf Plakaten, Flyern und Broschüren genutzt. Das Urheberrecht bleibt selbstverständlich immer bei dem Teilnehmer. Die beschriebenen Bildnutzungen werden nur nach persönlicher Rücksprache mit dem Teilnehmer und dessen ausdrücklicher Zustimmung vorgenommen.

Haftungsausschluss

Bei höherer Gewalt (Serverabsturz mit Datenverlusten, Serverausfall) schließen wir alle Haftung aus.
Wir übernehmen keine Haftung für Fremdeinwirkungen wie Viren, persönlicher Datendiebstahl, unerlaubte Bildnutzung und Bildkopie seitens Dritter, ohne Erlaubnis des Teilnehmers.
Wenn aktuelle Sessions, sowie schon erfolgte Sessions durch einen Datenbankabsturz verloren gegangen sind, bieten wir die kostenlose Möglichkeit, die Session zu wiederholen und auch die gesamten Bilder der vergangenen Sessions wieder hochzuladen. Der Teilnehmer ist für die zusätzliche Sicherung seiner Unterrichtsdaten trotzdem selbst verantwortlich. Falls Daten ohne unser Zutun und Wissen in die Hände Dritter gelangen, übernehmen wir keine Haftung.

Abschließende Regelungen

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. In einem solchen Falle ist der Vertrag vielmehr seinem Sinn gemäß zur Durchführung zu bringen. Beruht die Ungültigkeit auf einer Leistungs- oder Zeitbestimmung, so tritt an ihre Stelle das gesetzlich zulässige Maß. Die Aufhebung, Änderung oder Ergänzung dieses Vertrages bedarf der Schriftform. Mündliche Vereinbarungen sind nichtig. Der Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist, soweit eine solche Vereinbarung rechtlich zulässig ist, der Sitz des Lehrinstitutes Art Access.

Alle Preise verstehen sich als Endpreise. Umsatzsteuer wird nicht gesondert ausgewiesen.